Historie

Die Gründer

Heinz Lohmann (1901 - 1975)




"Blick zurück nach vorn"


Diese Worte stammen von Heinz Lohmann und sind mehr als nur ein Zitat. Der Firmengründer schuf mit ihnen die Grundlage der WIESENHOF-Philosophie. Denn Heinz Lohmann hatte schon damals stets das richtige Gespür für eine erfolgversprechende "Idee mit Zukunft".

Paul Wesjohann (1905 - 1989)




"Vom Landhandel zum Weltunternehmen"


5,70 Mark – das war alles, was Paul Wesjoahnn in der Tasche hatte als er in den 20er Jahren eine Arbeit auf einem Hof in Rechterfeld im Oldenburger Münsterland fand. 1932 eröffnete Paul Wesjohann einen kleinen Landhandel mit Brüterei. Mit seinen Tugenden Fleiß, Sparsamkeit und Mut baute er das Unternehmen beständig aus.

Gründerjahre

Blicken wir zurück ins Jahr 1932. Wirtschaftskrise, hohe Arbeitslosigkeit, Kürzung der Wohlfahrtsunterstützung. Dennoch gab es in dieser Zeit junge Kaufleute mit gesundem Optimismus und unternehmerischer Initiative. So beispielsweise Heinz Lohmann in Cuxhaven und Paul Wesjohann in Rechterfeld.

1932


Paul Wesjohann gründet Landhandel mit Brüterei.

Heinz Lohmann gründet die Deutsche Fischmehlfabrik.

Der Neubeginn nach dem Krieg

Der Neubeginn nach dem Krieg war schwierig. Gebäude lagen in Trümmern. Doch beide Unternehmer krempelten die Ärmel hoch und betrieben den Neuaufbau ihrer Betriebe mit Hochdruck. Paul Wesjohann konzentrierte sich dabei immer mehr auf die Geflügelzucht.

1947

Wiederaufbau des Wesjohann-Hofes in Rechterfeld

1951

Einrichtung eines mikrobiologischen Labors / Erste Fermentationsanlage in Cuxhaven

1956

Heinz Lohmann beginnt in Cuxhaven mit der Geflügelzucht
Geburtsjahr des "Goldhähnchens"

1960

Bau einer neuen Brüterei auf dem Wesjohann-Hof in Rechterfeld

1961

Gründung der Brüterei Süd in Regenstauf

1965

Gründung eines Geflügel-Kontors in Frankfurt und Aufbau der Marke WIESENHOF












Der Beginn der Zusammenarbeit


Die ersten Kontakte zwischen Heinz Lohmann und Paul Wesjohann

Mitte der 60er-Jahre gründeten die beiden erfolgreichen Unternehmer die Broiler-Brüterei in Rechterfeld, die heutige BWE-Brüterei Weser-Ems GmbH & Co. KG. Bereits im ersten Geschäftsjahr wurde ein Umsatz von 20 Mio. DM erwirtschaftet.

1959 und 1962 waren die beiden Söhne von Paul Wesjohann, Paul-Heinz und Erich Wesjohann, als Lehrlinge in die Firma eingetreten. 1965 übernahmen sie verantwortliche Positionen in der mit dem Pionier der Hähnchenmast, Heinz Lohmann, gemeinsam gegründeten Brüterei Weser-Ems in Rechterfeld.

1965

Erster Besuch von Paul Wesjohann in Cuxhaven

1967

Gründung der Lohmann Tierernährung in Cuxhaven

1968

Gründung TAD Pharma in Cuxhaven

1970

Bildung der Lohmann & Co. AG in Cuxhaven
Bildung der Paul Wesjohann & Co. in Rechterfeld

1972

Erste Beteiligung an Schlachtereien in Holte und Lohne
Gründung des Mischfutterbetriebes MEGA in Rechterfeld

1978

Engagement in Agrarbetriebe in den USA

1982

Gründung Allfein - Entwicklung Convenience Produkte

1984

Gründung NUTRILO - Nahrungsergänzungsmittel für die Humanernährung



Der Start der PHW-Gruppe

Die Familienunternehmen Lohmann und Wesjohann wurden in den 70er und 80er Jahren durch die Ausdehnung der Geschäftsaktivitäten und Gründung neuer Gesellschaften weit nach vorne gebracht. Im April 1987 übernahmen die Brüder Paul-Heinz und Erich Wesjohann die Mehrheitsbeteiligung an der Lohmann & Co. AG in Cuxhaven. Es entstand die Firmengruppe LOHMANN – WESJOHANN mit einem Gruppenumsatz von rund 1,5 Mrd. DM und 3.400 Mitarbeitern mit internationaler Ausrichtung, aus der Ende 1998 die heutige PHW-Gruppe hervorging.

1991

Engagement Impfstoffherstellung in den USA
Übernahme von Betrieben in den neuen Bundesländern

1994

Forschungserfolg im Bereich Lebendimpfstoff

1995

WIESENHOF führt als erster deutscher Hähnchenanbieter die verbriefte Herkunftsgarantie ein.

1996

Gründung der Lohmann Animal Health (aus LTE und TAD-Veterinär)

1997

Der Lohmann-Konzern ist zu 100 % im Familienbesitz der Familie Wesjohann.
Gründung der Heinz Lohmann Stiftung

1998

Teilung der LOHMANN-WESJOHANN-Gruppe auf die Familien Paul-Heinz Wesjohann und Erich Wesjohann und Neubildung der PHW-Gruppe, die im Logo die Initialen des Firmeninhabers Paul-Heinz Wesjohann "PHW" trägt.

1999

Eintritt der 3. Generation in die PHW-Gruppe mit Peter Wesjohann, dem heutigen Vorstandsvorsitzenden.

Seit 2000

Über die aktuellen Entwicklungen der PHW-Gruppe können Sie sich in unserem Pressebereich informieren.