DEEN
/ Newsbereich / Tierwohlkonzept „Privathof“ der PHW-Gruppe erfüllt die Kriterien der Europäischen Masthuhn-Initiative
26.04.2022

Tierwohlkonzept „Privathof“ der PHW-Gruppe erfüllt die Kriterien der Europäischen Masthuhn-Initiative

Tierwohlkonzept „Privathof“ der PHW-Gruppe erfüllt die Kriterien der Europäischen Masthuhn-Initiative

Rechterfeld, 26. April 2022. Seit mehr als 10 Jahren, bereits seit Oktober 2011, werden Privathof-Hähnchen unter besonderen Tierwohlkriterien aufgezogen und vermarktet. Seit 2013 tragen die Privathof-Produkte das Tierschutzlabel der Einstiegsstufe des Deutschen Tierschutzbundes. Die Konformität des Privathof-Konzeptes mit der Europäischen Masthuhn-Initiative wurde jetzt zusätzlich bestätigt. 


„Dass Privathof jetzt alle Kriterien der Europäischen Masthuhn-Initiative erfüllt, ist ein wichtiger Schritt, denn immer mehr Unternehmen fragen uns nach konkreten Umsetzungsmöglichkeiten. Privathof bietet dazu nun die Möglichkeit.“, begrüßt Mahi Klosterhalfen, Präsident der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt. 


Gemeinsam mit Wissenschaftlern:innen und Tierschutzorganisationen hat die PHW-Gruppe das Privathof-Konzept entwickelt, um in Deutschland ein Angebot zu schaffen, welches dem Wunsch der Verbraucher:innen nach einem Mehr an Tierschutz in der Aufzucht gerecht wird. Die Privathof-Tiere haben deutlich mehr Platz, ein längeres Leben und Ställe, die mit Strohballen, Sitzstangen, Picksteinen und überdachten Wintergärten ausgestattet sind. Bei den Tieren handelt es sich um eine langsamer wachsende und dabei sehr widerstandsfähige Hähnchenrasse. „Wir freuen uns über die Anerkennung des Privathof-Konzeptes durch die Europäische Masthuhn-Initiative“, erklärt Peter Wesjohann, Vorstand der PHW-Gruppe. „Damit steht unser Privathof-Sortiment den europaweit mehr als 300 Teilnehmern der Initiative zur Verfügung.“ 


Die Nachfrage nach Privathof-Geflügelprodukten wächst aktuell sehr stark. „Die Bereitschaft des Lebensmittel Einzel- und Großhandels, den Anteil des Geflügels aus tierfreundlicherer Haltung weiter auszubauen, gibt unserem Privathof-Konzept aktuell einen gewaltigen Schub.“, so Peter Wesjohann. „Das ist auch eine Bestätigung unserer Arbeit, unseres Glaubens und Durchhaltevermögens für dieses Konzept, dessen Zeit nun gekommen ist. Die Bereitschaft der Verbraucher:innen und der Gastronomie, die Produkte auch einzukaufen, bleibt weiterhin der entscheidende Schlüssel.“

 

Für weitere Informationen:
Engel & Zimmermann GmbH, Am Schlosspark 15, 82131 Gauting, 
Telefon: 089 / 89 35 63 3, E-Mail: phw@engel-zimmermann.de
 

Ansprechpartner für Journalisten

Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen gern an unseren Pressekontakt:

Engel & Zimmermann Logo

Schloss Fußberg
Am Schlosspark 15 - 82131 Gauting
Tel.: 089/ 89 35 633 - Fax: 089/ 89 39 84 29
Email: phw@engel-zimmermann.de